↑ Zurück zu Leistungen

Dolmetschen

20140928_181405     IMG-20140929-WA0000     20140507_114531

Dolmetschen

Übersetzen und Dolmetschen, sind das nicht dasselbe?

Nur zum Teil. Zwar geht es bei diesen beiden Handlungen um verwandte Tätigkeiten, doch es gibt einen entscheidenden Unterschied: Während ein Übersetzer Texte SCHRIFTLICH von einer in die andere Sprache übersetzt, tut dies ein Dolmetscher MÜNDLICH.

Einem Übersetzer ist es überlassen, ob er Kontakt zur Außenwelt aufnimmt oder nicht. Und er kann, wenn er dies wünscht, seine Arbeit in einer Höhle verrichten, aus der er niemals herauskommt, außer, um vielleicht zur Bank oder zur Post zu gehen. Doch selbst ein menschenscheuer Dolmetscher, der sich vielleicht dem Telefondolmetschen prinzipiell verschrieben haben mag, wird kaum umhin können, zu sprechen – wie auch immer die Ausdrucksform seines Sprechens auch geartet sein mag wie etwa beim Gebärdendolmetschen.

Das ist der Grund, weshalb ich meinen Beruf so liebe: Er ist abwechslungsreich und man lernt ein Leben lang dazu. Gerne unterstütze ich Sie bei Ihren Veranstaltungen in den folgenden Fachgebieten:

Wirtschaft und Industrie: Geschäftsverhandlungen, Konferenzen, Messen, und vieles mehr

Medien: Pressekonferenzen, Künstlerbegleitung etc.

Politik: Begleitung von (diplomatischen) Delegationen, Podiumsdiskussionen, Seminare etc.

Da der Kommunikationsverlauf beim Dolmetschen unvorhersehbar ist und die Referenten plötzlich praktisch jedes Thema zur Sprache bringen können, brauchen Sie eine Dolmetscherin, die souverän damit umzugehen weißt. Ich bin von Hause aus neugierig und nehme jede von mir gedolmetschte Veranstaltung zum Anlass, um meinen Horizont und meine Fachgebiete zu erweitern. Bitte zögern Sie nicht, mich anzusprechen, falls Ihr Fachgebiet hier nicht erscheint.